Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
2
3
7
8
10
14
15
21
22
24
29
 

Naturerbe Mallertshofer Holz

Logo_Heide
Kategorie
Kunst, Führung & Vortrag
Datum
9. September 2021 17:00 - 20:00
Veranstaltungsort
Mastenweg (zwischen Hollerner und Echinger See), am Schild "Naturschutzgebiet" - Admiralbogen 77
Deutschland
Telefon
089 / 550 517 0
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Webseite
Naturerbe Mallertshofer Holz
 
Wanderung und Vorstellung des Pflege- und Entwicklungsplans
 

Donnerstag, 09.09.2021

17:00-20:00 Uhr

Das Mallertshofer Holz mit Heiden ist ein Stück Heimat mit bewegter Geschichte. Die Wanderung führt uns zu einigen interessanten Aspekten dieser idyllischen Landschaft im Münchener Norden. Wir sehen Spuren aus vergangenen Nutzungen, bekommen einen Einblick in die aktuelle Situation und betrachten den zukünftigen Weg dieses Naturjuwels auf Basis des Pflege- und Entwicklungsplans. Entlang der Wanderroute können wir typische Bewohner der Heidewälder und -wiesen entdecken und spätsommerliche Blüten genießen.

Ort/Treffpunkt: Mastenweg (zwischen Hollerner und Echinger See), am Schild "Naturschutzgebiet"
Referent: Christoph Becker
Veranstalter: Heideflächenverein Münchener Norden e.V.
in Kooperation mit: VHS im Norden des Landkreises München, VHS Neufahrn
Zielgruppe: Erwachsene
Kosten: Erwachsene 6.00 €

Anmeldung: erforderlich, Anmeldung bei: VHS Neufahrn, www.vhs-neufahrn.de, Tel 08165 / 7361 oder VHS im Norden des Landkreises München, www.vhs-nord., Tel 089 / 550 517 0

Hinweis: Wanderstrecke beträgt ca. 6 km; gutes Schuhwerk und ggf. Sonnenschutz, Getränke und kleine Verpflegung mitbringen

 
 

Alle Daten

  • 9. September 2021 17:00 - 20:00

Powered by iCagenda

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.