Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
4
8
9
15
18
21
23
24
28
29
30
 

Marionettentheater: Die Bremer Stadtmusikanten

Bille_Bremer
Kategorie
Familie & Kinder
Datum
5. September 2020 15:00
Veranstaltungsort
Rathausplatz 9 - Rathausplatz 9
Deutschland
Telefon
089 / 150 21 68
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Bremer Stadtmusikanten

Das Marionettentheater Bille hat eine lange traditionsreiche Geschichte hinter sich! Genießen Sie Tradition und Kultur zusammen mit Ihren Kindern.

An die 500 Holzpuppen lagern im Fundus von Florian Bille, die er bei seinem Onkel in Bad Tölz deponieren und für jede Aufführung in Unterschleißheim abholen muss. 1985 hatte Otto Bille das einstige Wandertheater in ein festes Haus in München umgewandelt. Nach dessen Luxussanierung musste das Marionettentheater ausziehen und fand im Sehbehinderten- und Blindenzentrum Unterschleißheim seinen neuen Platz. Ein festes Haus wäre zum Jubiläum gleichwohl der große Wunsch des Familienbetriebes; die elfte Generation betritt gerade die Bühne…

Otto Bille’s Enkel Florian war von frühestem Kindesalter an im Theater auf- und in die Bille’sche Familientradition hineingewachsen. Im Januar 2009 hat er das Theater von seinem Großvater übernommen und wird es mit seiner Frau Wlada mit der gleichen Freude am Spiel wie seine Vorfahren weiterführen.

Das Märchen Die Bremer Stadtmusikanten erzählt von vier Tieren (einem Esel, einem Hund, einer Katze und einem Hahn), die ihren Besitzern infolge ihres Alters nicht mehr nützlich sind und daher getötet werden sollen. Es gelingt den Tieren zu entkommen, worauf sie sich zufällig durch die Reise vom Kasperl – der Musikant der nach Bremen zieht, treffen. Alle folgen dem Vorschlag des Kasperl´s, in Bremen Stadtmusikanten zu werden, und brechen nach Bremen auf. Da sie die Stadt nicht an einem Tag erreichen, müssen sie im Wald übernachten. Zwei Räuber, die im Wald wohnen stehlen dem Kasperl den Leierkasten und verstecken ihn im Haus. Als die Vier Tiere sich schlafen legen wollten entdeck der Hahn das Räuberhaus und sie beschließen noch diese Nacht den Leierkasten zurück zu holen. Als die vier Tiere das Räuberhaus erreichten, erschrecken sie die Räuber, vertreiben sie mit einer guten List und übernehmen das Haus als Nachtlager. Ein Räuber, der später in der Nacht erkundet, ob das Haus wieder betreten werden kann, wird von den Tieren nochmals und damit endgültig verjagt. Den Bremer Stadtmusikanten gefällt das Haus so gut, dass sie nicht wieder hinauswollen und dort bleiben. Als der Kasperl ebenfalls das Haus erreicht teilen sie ihm mit was ihr Vorhaben ist und er muss nun allein nach Bremen ziehen. Und nun leben die vier Tiere bis heute in dem Räuberhaus im Wald…..

Märchen der Gebr. Grimm in 4 Akten | Dauer ca. 60 Minuten

Altersempfehlung: ab 3 Jahren

Puppenköpfe Arno Visino
Figurenbau Otto Bille
Kostüme Annelore Bille
Bühnenbild Otto Bille
Text / Sprecher Annelore und Otto Bille
Inszenierung Annelore und Otto Bille

Einlass: Eine Stunde vor Vorstellungsbeginn

Vorbestellte Karten bitte bis 15 Minuten vor Beginn der Vorstellung abholen!

Freie Platzwahl im Theater!

A C H T U N G ! ! !

Aktuelle Spielstätte des Theaters bis auf weiteres

Marionettentheater Bille

Rathausplatz 9

85716 Unterschleißheim (gegenüber der Bäckerei Hermann)

 

Kartenvorverkauf
MünchenTicket Telefon: +49 (0)89 / 54 81 81 81
TicketShop Unterschleißheim Telefon: +49 (0)89 / 31 00 92 00
24h/7 Tage - Kartenreservierung Telefon: +49 (0)89 / 15 02 16 8
sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen
Eintrittspreise
Nachmittag Erwachsene 8,- € Kinder 7,- € ab 2 Jahre
Abend Erwachsene 19,- € Kinder 12,- € Ermäßigt 17,- € ab 12 Jahre

 
 

Alle Daten

  • 25. Juli 2020 15:00
  • 6. September 2020 15:00
  • 5. September 2020 15:00
  • 26. Juli 2020 15:00

Powered by iCagenda

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.