Drucken

Internationale Junioren-Regatta des Deutschen Ruderverbandes

25. April 2019

Wie jedes Jahr, trifft sich auch in der Regattasaison 2019 der Ruder-Nachwuchs zum ersten Mal an der Olympia-Regattastrecke in München-Oberschleißheim zum internationalen Kräftemessen. Zur 1. International DRV-Junioren-Regatta werden rund 1.200 Teilnehmer zwischen 15 und 18 Jahren vor allem aus Europa erwartet, darunter Großbritannien, Frankreich, Italien, Polen und der Tschechischen Republik. Darüber hinaus zieht die Münchener Traditionsregatta Juniorinnen und Junioren aus allen Teilen der Welt an - von Argentinien bis Simbabwe. Die Regatta, die 1995 zum ersten Mal ausgerichtet wurde, gilt als eine der weltweit größten und wichtigsten internationalen Leistungsüberprüfungen mit Hinblick auf die Ruder-Weltmeisterschaften in der U19-Klasse. Luftbild Regatta

Die Rennen gehen über eine Streckenlänge von 1.500 für 15- und 16-jährige Athleten und über 2.000 m für 17- und 18-jährige Starter. Regattastart ist Samstag und Sonntag um 8.00 Uhr, Samstag enden die Rennen gegen 17.30 Uhr und Sonntag gegen 16 Uhr. Siegerehrungen finden fortlaufend statt. Von der 250 Meter langen, überdachten Tribüne haben Besucher einen Panoramablick über die Strecke und das Renngeschehen, das durchgängig von erfahrenen Sprechern kommentiert wird. Im Ausstellerpark erhalten Interessierte Einblick in die Ausrüstung rund um den Rudersport. Und wer vom Anfeuern Hunger und eine trockene Kehle bekommt, findet rund um die Tribüne ein breites gastronomisches Angebot.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und spannende Regattatage!

 

Weitere Informationen auf unserer Website.

 

Der Eintritt ist frei!

 

INFOS KOMPAKT

1. Internationale Junioren-Regatta des Deutschen Ruderverbandes 04.05.2019 bis 05.05.2019, Olympia-Regattastrecke Oberschleißheim

 

Beginn jeweils um 8 Uhr, Ende Samstag gegen 17.30 Uhr und am Sonntag gegen 16 Uhr.

 

Der Eintritt ist frei. Für Parkplätze an der Regattastrecke (gegen Gebühr) folgen Sie bitte der Beschilderung vor Ort.

 

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie im Internet unter: www.regatta.de