Festival mit Schleißheimer Beteiligung wurde als „Europäische Trendmarke des Jahres“ ausgezeichnet

2018 war für München das „Faust!“-Jahr – und als größte Organisation jenseits der Stadtgrenzen war auch der Tourismusverein Schleißheim beteiligt, der zwei Veranstaltungen ausrichtete und bei dreien Kooperationspartner und Bindeglied zum Festival war. Jetzt wurde das „Faust!“-Festival bei den 13. Europäischen Kulturmarken-Awards mit dem Preis als „Europäische Trendmarke des Jahres 2018“ ausgezeichnet. „Es war sehr spannend und inspirierend, Teil des Ganzen zu sein und da mitzumachen“, freute sich Sandra Kunstwadl, die im Verein das Projekt begleitete, über die Auszeichnung für das Festival.csm BridgeMarkland FaustInTheBox FotoPhotograephin de 0034 847da94fd0

„Nie zuvor ist es gelungen, so viele Menschen für Goethes Helden zu begeistern“, heißt es in der Begründung der Jury, „sich mit seinen Themen, die heute noch aktuell sind, auseinanderzusetzen.“ Das Festival habe „mit seiner innovativen Ästhetik Klassisches mit Modernem verbunden“, so die Jury. Bei der „Night of Cultural Brands“ vor 500 Gästen im Radialsystem Berlin wurden außerdem unter anderem geehrt die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden oder Dieter Kosslick, der Direktor der Internationalen Filmfestspiele Berlin. Eingereicht waren 99 Wettbewerbsbeiträge in acht Kategorien.

In Schleißheim hatte der Tourismusverein selbst das Stationstheater „Faust III“ mit dem Wiener Theater „Bretterhaus“ in den Schlosspark geholt und Christa Karch hat für den Verein die Sonderführung „Faust und die Alchimisten“ in der Porzellansammlung von Schloss Lustheim kreiert. „Schreiner Innovation“ veranstaltete im „C3“ einen literarisch-musikalischen Faust-Salon, im Kulturprogramm der Gemeinde Oberschleißheim performte Bridge Markland „Faust 1 für die Generation Popmusik“ und das Unterschleißheimer Marionettentheater Bille führte den „Dr. Faust“ als Puppentheater auf.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok