"Die Kunst ist lang! Und kurz ist unser Leben"

Außergewöhnliche Ansätze, besondere Orte, hochwertige Darbietungen: das "Faust!"-Festival 2018 in Schleißheim

"Welch Schauspiel!" (Faust, Vers 454)

Der Doctor Faust hat mit seiner Suche nach dem, "was die Welt im Innersten zusammenhält", heuer auch Schleißheim besucht. Mit vielfältigen Veranstaltungen hat sich Schleißheim auf Initiative des Tourismusvereins an das Münchner "Faust!"-Festival 2018 angeschlossen. "Es war ein enormer Erfolg", bilanziert Sandra Kunstwadl, die im Vereinsvorstand das Festival betreut hat, "dass wir 'Faust' nach Schleißheim geholt haben, hat sich absolut gelohnt".

„Hier bin ich Mensch, hier darf ich’s sein“ (Faust, Vers 940)Faustabend 40 von 79

Gleich mehrere Veranstalter haben sich der Aktion angeschlossen - mit ungewöhnlichen Ansätzen. "Schreiner Innovation" inszenierte in ihrem Tagungscenter "C3" einen "Literarisch-musikalischen Faust-Salon",  eine Soiree mit "Faust"-Zitaten, begleitet von klassischer Musik.

"Ihr naht euch wieder, schwankende Gestalten" (Faust, Vers 1) 

Das Kulturprogramm der Gemeinde Oberschleißheim holte die Berliner Performerin Bridge Markland ins Restaurant "Kurfürst", wo sie in einem Ein-Frau-Theater-Stück mit Handpuppen und Musikbegleitung "Faust 1 für die Generation Popmusik" umsetzte.

"Nach Golde drängt, am Golde hängt doch alles."  (Faust, Vers 2802)

Schlossführerin Christa Karch hat für den Tourismusverein einen magischen Ansatz erschlossen und Fausts Streben nach Erkenntnis in Bezug zu den Alchimisten seiner Zeit gesetzt. So führte sie unter dem Titel "Faust und die Alchimisten" durch die Sammlung Meißner Porzellan im Schloss Lustheim, wo auch erste Experimente aus der Generation Faust gezeigt sind. Eine weitere Führung findet noch am 26. Juni statt.

"Das also war des Pudels Kern!" (Faust, Vers 1323) csm BridgeMarkland FaustInTheBox FotoPhotograephin de 0034 847da94fd0

Das Wiener Theater "Bretterhaus" hat den "Faust" fortgeschrieben und das interaktive Event "Faust III" als Stationstheater im Schlosspark aufgeführt. Faust kam darin nach durchlittenen Tragödien I und II zur Erde zurück, wo sein Studierzimmer zum Goethe-Museum umgestaltet wurde...

"Die Pfosten sind, die Bretter aufgeschlagen, und jedermann erwartet sich ein Fest." (Faust, Vers 39)

Das Unterschleißheimer Marionettentheater "Bille" hat neben vielerlei Märchen auch den "Dr Faust" im Repertoire, eine Fassung nach dem "Urfaust", also vor Goethes Bearbeitung. Auch Goethe soll als Kind die Legende um den historischen Faust in einem Puppenspiel kennengelernt haben. Die "Faust"-Aufführung findet am 9. und 16. Juni im Alten Schloss statt. 

"Da steh ich nun, ich armer Tor! Und bin so klug als wie zuvor." (Faust, Vers 358)

Die Festival-Veranstaltungen in Schleißheim seien "sehr wertig" gewesen, bilanziert Sandra Kunstwadl. "Faust in Schleißheim ist mehr als nur Literatur und Kultur", betont sie, "es ist vielmehr ein gesellschaftliches Thema". Faust stelle zu allen Zeiten einen Bezug zur Gegenwart her, "egal ob die Verführungen und Provokationen Mephistos, die Suche Fausts, was die Welt im Innersten zusammenhält, oder Gretchen, die versucht wird und an ihrer eigenen Schuld zerbricht. Wir kämpfen täglich mit den gleichen oder ähnlichen Themen, einzig die Sprache hat sich verändert."

 

Fotos: Fototeam Tourismus Schleißheim

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok