Neues Schloss Schleißheim

Das eigentliche Schloss Schleißheim, das "Neue Schloss" inmitten des Ensembles aus drei Schlössern, war immer schon ein sehenswertes Schauobjekt. Noch während der Bauphase musste Kurfürst Max Emanuel ins Exil. Schleißheim hieß jahrelang im weiten Umland nur "der Bau", weil die Baustelle aus Geldmangel lange unvollendet blieb. Und schließlich ist das Schloss auch nur ein Flügel der einst geplanten gigantischen Anlage... Kaum zu glauben, sieht man die beeindruckende Anlage in natura.


Die Repräsentations- und Prunkräume sind originalgetreu erhalten und zu besichtigen, dazu eine Gemäldegalerie mit Meisterwerken des Barock. Mehr über das Neue Schloss gibt es unter www.schloesser-schleissheim.de.

Hier geht es zu den Öffnungszeiten und den Eintrittspreisen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.