Specials: Nosferatu - Klavierkonzert

USH_Nosferatu
Kategorie
Musik, Konzert & Tanz
Datum
28.03.2021 17:00
Veranstaltungsort
Bürgerhaus USH - Rathausplatz 1
Deutschland
Telefon
089/310 09-200

Ein Klavierkonzert zum Stummfilm-Klassiker

Nosferatu

Der Stummfilm Nosferatu – Eine Sinfonie des Grauens aus dem Jahre 1922 ist die erste und bis heute charismatischste Dracula-Verfilmung der Filmgeschichte. Regisseur Friedrich Wilhelm Murnau erzählt die bekannte Geschichte eines jungen Mannes, der auszog, um ein Haus zu verkaufen, und in einen Albtraum gerät.


Der klassisch ausgebildete Pianist und Komponist Stephan Graf von Bothmer interpretiert diesen Stummfilm-Klassiker live am Flügel. Seine Musik durchdringt den Film in einer Tiefe, wie sie bisher unerreichbar schien: Murnaus poetische Bildsprache, die fantastischen Naturaufnahmen und die sensationelle Darstellung Max Schrecks als Graf Orlok alias Nosferatu bereiten im Einklang mit der Musik ein geradezu mystisches Erlebnis.


Dabei spielt Stephan Graf von Bothmer keine klassische Stummfilm-, sondern moderne Filmmusik und lässt Bild und Ton zu einer noch die da gewesenen Einheit verschmelzen: Göttliche Diven, ehrenvolle Gentlemen, skrupellose Ganoven und skurrile Gestalten erstrahlen in neuem Licht. Der Pianist durchdringt die suggestiven archetypischen Bildwelten und führt tief ins Wesen des Filmes Nosferatu, aber auch ins Innere der Zuschauer. So wird dieser einzigartiger Stummfilm-Konzertabend zu einer ebenso wunderbaren wie düsteren Reise ins eigene Unbewusste, in das Land der heimlichen Ängste und Wünsche …

  • Termin:21.11.2020
    Beginn:20:00 Uhr
  • Preis:25 €

www.stummfilmkonzerte.de

Foto: Graf von Bothmer @Maria Camilian [Deutsche Kinemathek]

Ticket Shop Unterschleißheim:

Tel.: 089/310 09-200
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.muenchenticket.de
Abendkasse

 
 

Alle Daten

  • 21.11.2020 20:00
  • 28.03.2021 17:00

Powered by iCagenda

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.