Schauspiel: Der Gott des Gemetzels

USH_Gott_des_Gemetzels
Kategorie
Kunst, Führung & Vortrag
Datum
08.11.2020 18:00
Veranstaltungsort
Bürgerhaus USH - Rathausplatz 1
Deutschland
Telefon
089/310 09-200

Das Erfolgsstück von Yasmina Reza erstmals auf Bayerisch

Der Gott des Gemetzels

Regie: Johannes RiederMit Sebastian Edtbauer | Ina Meling | Cornelia von Fürstenberg | Matthias Ransberger

Es ist eines der meist gespielten Stücke der vergangenen Jahrzehnte und wurde 2011 unter der Regie von Roman Polanski mit Jodie Foster, Kate Winslet, Christoph Waltz und anderen erfolgreich fürs Kino verfilmt. Niemand hat das weltbekannte Kammerspiel jedoch so auf die Bühne gebracht wie die Münchner Theatergruppe Wirtshausmannschaft: hintergründig und boshaft wie in der Originalfassung – aber auf Bayerisch.

Fernab von Dirndl- und Lederhosenromantik verleiht die Rauheit der bayerischen Sprache den Figuren eine zusätzliche Intensität, der man sich kaum entziehen kann: Der Sohn von Alex und Annette Huber hat dem Sohn von Micha und Veronika Rey zwei Vorderzähne ausgeschlagen. Also beschließen die beiden Ehepaare, sich zu treffen und sich gütlich zu einigen. Doch das ist leichter gesagt als getan. Was als versöhnliche Übereinkunft bei Kaffee und Kuchen beginnt, eskaliert zur verbalen Schlammschlacht, bei der alle Masken des zivilisierten Bürgertums fallen.

Die Dringlichkeit dieser Inszenierung von Johannes Rieder hat offensichtlich auch die französische Autorin von Der Gott des Gemetzels überzeugt: Bislang hatte Yasmina Reza Aufführungen in jeglicher Dialektform strikt abgelehnt.

  • Termin:08.11.2020
    Beginn:18:00 Uhr
  • Preis:25 €

www.arbeitstitel.at

Foto: Der Gott des Gemetzels @Markus Wagner


 

Ticket Shop Unterschleißheim:
» Tel.: 089/310 09-200
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.muenchenticket.de
Abendkasse

 
 

Alle Daten

  • 08.11.2020 18:00

Powered by iCagenda

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.