Neues Schloss: „Alpenländische Volksmusik mit Elisabeth Rehm“

Kategorie
Musik, Konzert & Tanz
Datum
30.06.2018 19:00
Veranstaltungsort
Barocksaal - Max-Emanuel-Platz 1
Deutschland
Telefon
+49 89 - 2324 1819

‚Volksmusik im Schloss Schleißheim': 

„Alpenländische Volksmusik mit Elisabeth Rehm“
Jodler, Lieder und Weisen aus Bayern und dem Salzburger Land

Die Bergbauernkultur der Alpen fasziniert seit Jahrhunderten die Menschen. Die Lebenswelt in den kargen Hochlagen, die Ausgesetztheit an das raue Klima und die malerische Schönheit der Bergnatur haben in rund tausend Jahren eine Volkskultur entstehen lassen, die in ihrer Buntheit und ihrer Schönheit immer schon Dichter, Maler und Komponisten inspiriert hat.

In Schloss Schleißheim wird diese Bergkultur lebendig und erlebbar. Die BR-Fernsehmoderatorin Elisabeth Rehm aus Garmisch-Partenkirchen erzählt Geschichten über das Leben auf den mehr als 1.200 Almhütten in den Bayerischen Alpen. Dazu erklingt erlesene alpenländische Volksmusik. Zu Gast ist der Familiendreigesang Rehm, seit Jahrzehnten bekannt für seine ausdrucksstarken Jodler und Lieder über die Hochgebirgsjagd und das Almleben. Geformt durch die Stimmkraft von „Waggi“ Rehm, der zusammen mit seinem Bruder mehr als 50 Jahre lang als „Brüder Rehm“ Erfolge feierte. Kraftvollen Viergesang aus dem Chiemgau tragen  an diesem Abend die Rimstinger Sänger bei. Gekrönt wird das beeindruckende Klangerlebnis in der brillanten Akustik des Barocksaales von einer Bläserformation aus Österreich. Die Göllwurz‘n Musi aus Golling im Salzburger Land zelebriert innige, kammermusikalische Bläserweisen und rassige, schneidige Tanzmelodien. 

Elisabeth Rehm singt und musiziert seit ihrer Kindheit und ist eine profunde Kennerin der alpenländischen Volksmusik. Seit 2000 moderiert sie im BR Fernsehen Sendungen für die Reihe „Unter unserem Himmel“. In Schleißheim erzählt sie auf gewohnt charmante Art Amüsantes und Wissenswertes über die Volksmusik, das Leben der Bergbauern und über bayerische Fürsten und Monarchen, die der alpinen Bevölkerung oft sehr nahestanden und sich als große Förderer der bayerischen Volkskultur zeigten.

Mitwirkende:
Elisabeth Rehm · Dreigesang & Moderation
Familiendreigesang Rehm
Rimstinger Sänger
Göllwurz’n Musi

Veranstalter:

KONZERTWERK MÜNCHEN

PREISE

Karten zu 29,00 € bis 42,00 € sind erhältlich beim Konzertwerk München (www.konzertwerk-muenchen.de, Tel. 089. 2324 1819) sowie (zzgl. VVK-Gebühren) bei München Ticket und allen bekannten Vorverkaufsstelle

 
 

Alle Daten

  • 30.06.2018 19:00

Powered by iCagenda

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.